Pressenza IPA

News from Pressenza IPA correspondents

Der Militärputsch in Burma: Interview mit Elaisa Vahnie

Elaisa Vahnie ist geschäftsführender Direktor des Burmese American Community Institute (BACI) – einem maßgeblichen Sprachrohr und Fürsprecher der demokratischen Entwicklung in Myanmar. Er erwarb einen Master of Public Affairs (MPA) an der Indiana University Bloomington. Dort absolvierte er ein duales…

Frauen, die die Zukunft hin zu einer gewaltfreien Gesellschaft gestalten

Ab dem 8. März, dem Internationalen Frauentag, veröffentlicht Pressenza eine Reihe von Video-Interviews mit dem Titel „Frauen, die die Zukunft hin zu einer gewaltfreien Gesellschaft gestalten“. Der Titel, Frauen, die die Zukunft hin zu einer gewaltfreien Gesellschaft gestalten, spricht für…

Lied für den kürzlich verstorbenen Adrian Jones

Nachruf und Trauerrede der Kritikerin und Kuratorin Marian Pastor Roces für den Künstler Adrian Jones. „Songs for the dearly departed“ betitelte er seine Ausstellung: eine ergreifende Installation für den längst verstorbenen Komponisten und Ur-Ethnomusiker Percy Grainger. Dafür baute er einen…

Umweltschutzorganisationen starten Aktionen zum Zero Waste Monat

Philippinische Umweltorganisationen, die sich der Break Free From Plastic (BFFP) Bewegung angeschlossen haben, starteten zum Auftakt des Nationalen Zero Waste Monats verschiedene Aktionen. In einem Webinar, das am 5. Januar durchgeführt wurde, berichtete Jove Benosa, Zero Waste Aktivist bei der…

Siegel für „Ausgezeichnetes Engagement“ erhalten!

Die Freiwilligenplattform GoVolunteer würdigt Pressenza mit dem Siegel für „Ausgezeichnetes Engagement“. Jedes Jahr zeichnet GoVolunteer soziale Projekte aus, die vorbildliche Arbeit mit freiwilligen Helfer*innen leistet. Hierbei werden folgende Kriterien berücksichtigt: Transparenz & Projektpräsentation Gute Kommunikation Einfacher Einstieg & persönliche Begleitung…

Ein Brief von Setsuko Thurlow an die spanische Regierung

Seine Exzellenz Herr Pedro Sánchez Präsident der Regierung Königreich Spanien Seine Exzellenz, im August dieses Jahres sind 75 Jahre seit den Atombombenangriffen auf Hiroshima und Nagasaki vergangen. Ich schreibe Ihnen als Atombombenüberlebende von Hiroshima und aktives Mitglied der Internationalen Kampagne…

Pressenza zeigt den Dokumentarfilm “Der Anfang vom Ende der Atomwaffen“ auf YouTube

Der Zeitpunkt der Veröffentlichung ist der dritte Jahrestag des Atomwaffenverbotsvertrages (TPNW) der Vereinten Nationen Der Dokumentarfilm steht in zehn Sprachen zur Verfügung 12 weitere Länder braucht es für die Ratifizierung des Vertrags, damit er in Kraft tritt! “Am 7. Juli…

Programmierer*innen für Frieden und Gewaltfreiheit

Pressenza ist eine kollaborative Nachrichtenagentur, in der wir alle unsere Zeit und unser Wissen einem gemeinsamen Projekt zur Verfügung stellen, das über uns hinausgeht: dem Journalismus für Frieden und Gewaltfreiheit. Seit wir 2008 Pressenza IPA lancierten, haben wir alle Schwierigkeiten…

Premiere von „Der Anfang vom Ende der Atomwaffen“ in Madrid

Am 23. September wurde, wie angekündigt, der Dokumentarfilm „Der Anfang vom Ende der Atomwaffen“ in Spanien, Madrid, im historischen Cine Dore vor mehr als 230 Besucher uraufgeführt. Das Ereignis wurde von Pressenza organisiert, dem Filmproduzenten sowie von ICAN, die eine…

Lernen von Kooperationsverfahren

In dieser so individualistischen und gierigen Welt entstehen paradoxerweise viele neue kollaborative Initiativen, die nicht zum Vorteil von irgendjemandem Geld sammeln, sondern kollektive Projekte unterstützen, die zu einer besseren sozialen Atmosphäre beitragen, dafür aber einen kleinen finanziellen Impuls benötigen. Das…

1 2 3 4